Von der Idee zum fertigen Film

image003

Am 17. Mai herrschte in der BVJ-Klasse des RBB Müritz große Aufregung, besonders bei den Jugendlichen, die im Februar an dem Filmprojekt „Von der Idee zum fertigen Film“ teilgenommen haben. Ihre Filme, die sie bisher nur auf dem Laptop verfolgen konnten, wurden in der Aula des RBB Müritz das erste Mal auf einer großen Leinwand gezeigt. Geladen waren Lehrer/-innen und Schüler/-innen der Schule, die großes Interesse an den Filmen zeigten.
Die Projektleiterin der RAAbatz Medienwerkstatt (RAA Müritz) Anja Schmidt führte durch die Veranstaltung. Sie hatte mit ihrem Team, dem Kameramann Carsten Büttner und ihrer FSJlerin Sacha Dunkel sowie Simone Drewitz vom RBB Müritz das Filmprojekt durchgeführt. Gezeigt wurde ein 8 min. Spielfilm „Der Valentinstag“, vier Übungsfilme und ein Kurzclip „Liebe - Was ist das eigentlich?“
Während der Filmwoche im Februar beschäftigten sich die Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung mit Improvisionstheater, Filmen mit dem Tablet, Drehbuchschreiben, Storyboards zeichnen, Schauspielern, Filmschnitt und vieles mehr.
Die Premiere in unserer Aula war für die Schüler und Schülerinnen ein voller Erfolg. Die Schulleiterin, Frau Köpnick, zeigte sich mit ihren Abschlussworten begeistert. Auf die Frage an die Jugendlichen, was ihnen das Filmprojekt gebracht hat, waren sie sich einig: Medienkompetenz und Selbstvertrauen.
Vier der gezeigten Filme werden auf dem Jugendmedienfest am 23. Mai im Kino „Latücht“ in Neubrandenburg im Filmwettbewerb gezeigt.
Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen der RAAbatz Medienwerkstatt (RAA MV) und dem Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz.

image001image002

aktuelles

GKP

Vorschau GKP