Training vom 22. – 24. Mai am RBB Müritz in Waren

Ohne Fleiß – keinen Preis?

 image005

In Vorbereitung auf die Deutschen Jugendmeisterschaften 2019 fand im RBB Müritz in Waren das erste Training für die Hotel- und Restaurantfachleute statt.
Das Trainingsprogramm organisierten vor Ort Heike Pianka und Andrea Wahrmann, außerdem wurden sie an zwei Tagen von Eva Mommsen unterstützt.
Start war am Mittwochvormittag mit den vier Teilnehmern aus den IHK-Kammerbezirken Neubrandenburg, Schwerin und Rostock.
Zuerst stand der theoretische Teil: Warenerkennung, Fachrechnen und Theorieaufgaben für die jeweiligen Berufe, auf dem Programm.
An den beiden folgenden Tagen folgten weitere theoretische Teile am PC, aber auch Praxisübungen im Restaurant, das Anfertigen von Blumengestecken unter Leitung von Frau Bente und Arbeiten im Bereich Housekeeping im TUI BLUE Fleesensee in Untergöhren.
Im Schulrestaurant des RBB Müritz wurde emsig eingedeckt, Servietten gebrochen und Serviceabläufe geprobt.
Zur Teambildung trugen gemeinsame Mittagessen im ÜAZ (Müritz Catering) und Abendveranstaltungen im Robinson Club Fleesensee und TUI BLUE Fleesensee bei.
Alle Teilnehmer hatten anstrengende Tage und bewältigten mit hoher Motivation die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen.
Allen Teilnehmern und Trainern hat es ganz viel Spaß gemacht.
Ein besonderes Dankeschön gilt dem Förderverein des RBB Müritz e.V., der DEHOGA, dem Robinson Club Fleesensee, dem TUI BLUE Fleesensee und dem Müritz Catering.

image002image002image002image002image002image002image002

aktuelles

GKP

Vorschau GKP