Logo Smartschool

Kick-off zur Baumaßnahme des FlabLab mit CNC Technik am RBB Müritz 

image001
Am 25. Februar  trafen sich alle am Bau Beteiligten (Auftraggeber Landkreis MSE, Auftragnehmer und Vertreter der Berufsschule) zur ersten gemeinsamen Baubesprechung. In unserem Haus entsteht das modernste Ausbildungszentrum für Holztechnik in MV an einer Beruflichen Schule. Ziel ist es, die modernen Fertigungsverfahren in die Berufsausbildung aller Holzberufe zu integrieren. Schon seit langer Zeit wird mit CAD-Software in der Berufsausbildung konstruiert. Leicht zu erlernende CAD-Programme unterstützen das Konstruieren unserer Lernenden von Beginn der Ausbildung an bis zur Gestaltung der Gesellenstücke als Prüfungsleistung im Ausbildungsberuf des Tischlers.
Nun kommt mit einem 5 Achs-Bearbeitungszentrum die Fertigungskomponente in der Ausbildung hinzu. Die modernen Fertigungsverfahren haben sich im Holzhandwerk durchgesetzt und sind an unserer Schule fest in die Kompetenzentwicklung der Ausbildung implementiert.
Der Generalauftragnehmer Hans Papenbroock GmbH & Co. KG, vertreten durch Herrn Oppeneiger, leitet die Baumaßnahmen bis hin zur Einweisung in die Fertigungssysteme. Alle Beteiligten, darunter ortsansässige Handwerksbetriebe, haben das Ziel, zum Schuljahresbeginn September 20/21 mit den Baumaßnahmen fertig zu sein.
Um die Automatisierungstechnik nutzen zu können entsteht ein FlabLab, in welchem sowohl die Maschinentechnik als auch ein CNC-Softwarelabor mit leistungsstarken Laptops zur Verfügung stehen.
Das Kompetenzzentrum für Holztechnik MV wird folgend für unsere Auszubildenden und allen an modernen Fertigungsverfahren interessierten Fachleuten nutzbar sein.
Durch diese Kofinanzierung der EU aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) sichern wir die Zukunft des Tischlerhandwerks im ländlichen Raum.

image002