Zusammen "spinnen” wir

image001
Nachdem am 1. Februar die Schüler der BVJA-Klasse ihre Zeugnisse bekamen, wurden die Jugendlichen auf den 1. Arbeitsmarkt entlassen. Doch nicht alle ausländischen Schüler haben die Schule verlassen, da sie erst später nach Deutschland kamen. So haben   sieben Schüler die Chance genutzt, an unserer Schule die deutsche Sprache noch intensiver zu lernen und die Berufsreife zu erwerben.  Nach den Winterferien wurden die Schüler mit Migrationshintergrund in die BVJ-Klasse aufgenommen. Für alle Schüler und Schülerinnen war der 11. Februar ein „Kennenlerntag“. Spielerisch wurde ein riesengroßes Spinnnetz aus Wolle entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler stellten sich gegenseitig Fragen, um sich kennenzulernen. Sehr intensiv wurde nach der Herkunft der ausländischen Schüler gefragt. Auf einer Weltkarte konnten die Länder gefunden werden, aus denen die Migranten geflüchtet sind. Die heimischen Schülerinnen und Schüler zeigten auf der Mecklenburg-Vorpommern-Karte ihre Wohnorte.
Danach wurde über das gemeinsame Lernen gesprochen und die Klassenregeln für das weitere Schuljahr festgelegt.
Wir wünschen allen ein erfolgreiches Schuljahr.

image002

 

aktuelles

Vorschau