Logo Smartschool

Projekttage Migration und Integration in Deutschland „Deutsche aus Russland“

image003
Am 23. und 24 September konnten wir im Rahmen der Interkulturellen Woche Herrn Jacob Fischer zum sechsten Mal mit der Ausstellung „Migration und Integration in Deutschland“ begrüßen. Gefördert wird dieses Projekt vom BAMF und bei uns durch den Migrationsdienst des CJD Waren-Nord begleitet. Es beteiligten sich insgesamt 18 Klassen aus den unterschiedlichsten Berufsbereichen und Schularten.
Wieder ist es Herrn Fischer gelungen durch Einbeziehung seiner persönlichen Geschichte die besondere Situation der Migranten am Schwerpunkt der Geschichte der Spätaussiedler lebhaft zu vermitteln.
Die Teilnehmer erhielten einen sehr interessanten Vortrag, der Geschichte und Gegenwart thematisch verknüpfte.
In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig dazu aufzuklären, was Menschen bewegt, ihre Heimat zu verlassen. Sich aus einer anderen Sichtweise mit der Bedeutung von Migration und Integration zu beschäftigen, um damit ein besseres Verständnis füreinander zu bekommen.
Ziel des Projektes war es, Toleranz und Akzeptanz als wesentliche Grundwerte einer demokratischen Gesellschaft zu entwickeln, miteinander ins Gespräch zu kommen und Vorurteile abzubauen. Unsere Schülerinnen und Schüler erleben in ihrem Arbeitsalltag täglich den Umgang mit anderen Kulturen und Nationalitäten und können von den Erfahrungen profitieren.

image001image001image001