1. Gastro-Wettstreit 2019 in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen

image017
Der erste Gastro-Wettstreit in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen fand am 17. und 18. März am RBB des Landkreises Vorpommern-Greifswald in Wolgast statt.
Der Gastro-Wettstreit ist der neue Wettbewerb des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg zur Förderung des beruflichen Nachwuchses im Gastgewerbe.
Die Auszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres Koch/Köchin, Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau der RBBs Müritz und Wolgast konnten sich zum Wettbewerb anmelden.
Insgesamt 16 Auszubildenden absolvierten an beiden Tagen einen Theorietest, die Warenerkennung und zahlreiche Workshops unter der Leitung vieler ehrenamtlicher Juroren. Bei den Workshops erhielten sie Anleitung, Hinweise und Unterstützung und konnten einen großen Wissenszuwachs erlangen.
Die Juroren hatten die Aufgabe die drei Besten einer Berufsgruppe zu ermitteln.
Am 18. März wurden ab 12:00 Uhr den geladenen Gästen die Arbeitsergebnisse präsentiert. Alle Teilnehmer waren motiviert, gaben ihr Bestes, hatten Spaß und bereicherten ihr Fachwissen. Für die Landesmeisterschaften, die am 10. und 11. April im Schloss Basthorst stattfinden, konnten sich folgende Auszubildende des RBB Müritz qualifizieren:
  • Berufsgruppe Restaurantfachmann/-frau

Christian Grötzsch, TUI BLUE Fleesensee
Nico Harendt, Bootshaus Neustrelitz

  • Berufsgruppe Hotelfachmann/-frau
Anna-Lena Dietrich, Robinson Club Fleesensee
Demi Jamilla Piller, Robinson Club Fleesensee
Phillipp Rößler, Hotel Bauhaus Waren
  • Berufsgruppe Koch/Köchin

Johnny Melchert, Schloss Fleesensee
Eric-Christoph Gutzmer, Hotel Bornmühle

Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Teilnahme!
image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001image001