Logo Smartschool

Verkehrssicherheit für junge Leute

Kann ich beim Fahren schnell genug reagieren, wenn es brenzlig wird? Was wird mit meiner Wahrnehmung nach zwei Flaschen Bier oder der Einnahme von Drogen? Mit einem erlebnisorientierten Aktionstag nach dem Motto „Jung – Sicher – Startklar“ und „Gut Ankommen“ setzten sich die Azubis der Außenstelle Malchin am 23. September 2021 mit diesen Fragen der Verkehrssicherheit auseinander. Sie bewältigten unterschiedliche Verkehrssituationen an einem Motorrad- und Pkw-Simulator, ohne die Gewalt über das Fahrzeug zu verlieren. Mit einem Aufprallsimulator mit Ablenkfunktion wurde der Aufprall mit einem Auto auf ein stehendes Hindernis nachgestellt und die Reflexe an einem Reaktionsgerät getestet. Das Abgehen eines Parcours mit einer Rauschbrille stellte ebenfalls eine Herausforderung dar. Dabei erfuhren die Azubis, wie sich Alkohol und Drogen auf die Wahrnehmung auswirken und die Fahrtüchtigkeit einschränken. An einem Infostand klärten sie, wie viele Meter blind zurückgelegt werden, wenn bei Tempo 50 das Handy benutzt wird.